AGB der Galerie Waltraud Böhme

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Puppengalerie Kuenstlerpuppen Sammlerpuppen Puppen

 

Für alle Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich
nachfolgende Allgemeinen Verkaufsbedingungen maßgebend.
Dies gilt auch für alle künftigen Geschäfte mit unseren Kunden.



1. Preise

  1. Unsere Preise sind die in diesem Online-Shop zur Zeit der Bestellung genannten Preise, bei denen die gesetzliche Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen ist.

     
  2. Unsere Preise gelten, sofern nichts anderes vermerkt ist, ausschließlich Verpackungs- und Versandkosten. Verpackungs- und Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Die Wahl einer geeigneten und angemessenen Verpackungs- und Versandart wird von uns nach eigenem Ermessen vorgenommen.


2. Bestellung

Die Bestellung des Kunden wird erst mit Zusendung einer Kaufbestätigung, mit dem Versand der Ware oder mit Zusendung der Rechnung rechtsverbindlich angenommen.


3. Rückgaberecht, Rückgabebelehrung

  1. Rückgaberecht
    Der Kunde hat das Recht, die erhaltene Ware ohne Angaben von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückzugeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Ist die Rückgabe per Post nicht möglich, genügt die Absendung des Rücknahmeverlangens innerhalb der Frist in Textform per Brief an Puppengalerie Waltraud Böhme, Obermarkt 33, 82515 Wolfratshausen, per email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , per Telefax an 08178 - 1316 oder telefonisch unter 08171 - 78670.

     
  2. Rückgabefolgen
    Im Falle einer Rückgabe wird der Kauf hinfällig und die empfangenen Leistungen sind zurückzugewähren. Bei Benutzung oder Verschlechterung der Ware kann vom Kunden Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa im Ladengeschäft üblich ist, zurückzuführen ist.


4. Lieferung

  1. Die Ware wird, sofern der Kunde keine abweichende Lieferanschrift mitteilt, an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse geliefert.
     
  2. Angaben von Lieferfristen sind unverbindlich.


5. Abnahme und Gefahrenübergang

Der Kunde ist verpflichtet, die Waren anzunehmen. Mit Versendung der Bestellung geht die Gefahr für die bestellten Waren auf den Kunden über. Bei Übermittlung einer fehlerhafter Versandadresse behalten wir uns vor, dem Kunden bei Rücksendung der Ware die uns daraus entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen. Gleiches gilt bei Annahmeverzug.


6. Datenschutz

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Abwicklung von Bestellungen und zur Pflege der Kundebeziehungen benötigen. Einer Verarbeitung dieser Daten kann der Kunde, soweit diese für die Abwicklung aktueller Aufträge nicht erforderlich ist, jederzeit widersprechen.


7. Mangelhaftung

  1. Liegt ein Mangel der Ware vor, haften wir nach den gesetzlichen Regelungen, soweit nachfolgend nichts Abweichendes geregelt ist.
  2. Offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden muss der Kunde unverzüglich, spätestens jedoch eine Woche nach Erhalt reklamieren. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung zu reklamieren.
  3. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.


8. Zahlung des Kaufpreises

Der Kaufpreis ist binnen 10 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu zahlen. Wir sind jederzeit berechtigt, den Versand der Ware vom Zahlungseingang abhängig zu machen.


9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

10. Sonstiges

  1. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn sie rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt sind. 
  2. Erfüllungsort ist Wolfratshausen.


Stand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 01.06.2010

Galerie Waltraud Böhme
Fuchsbichl 71
82057 Icking
Telefon: 08178/1315
Telefax: 08178/1316

E-Mail: info[@]galerie-boehme.de